70 Jahre Paul-Gerhardt-Gemeinde

Seit nunmehr 70 Jahre gibt es die Gemeinde auf dem Basberg.

Wie alles entstand: Am 1. April 1949 wurde ein Pfarrbezirk mit dem Namen „Hameln Südost“ eingerichtet. Vorerst standen neben dem provisorischen Namen auch nur provisorische Räume zur Verfügung. Nach einem Namenswettbewerb wird am 1. April 1952 der „Paul-Gerhardt-Gemeinde“ per landeskirchlicher Urkunde die Selbständigkeit verliehen. Am 19. April 1953 der Grundstein für das Paul-Gerhardt-Haus gelegt. Die Einweihung wiederum fand am 19. April 1954 statt. Seit dieser Zeit hat sich einiges am Basberg getan.

Ein paar Impressionen aus der Anfangszeit: