21Okt/21

Weltgebetstag 2022

Der nächste Weltgebetstag kommt aus England, Wales und Nordirland und steht unter dem Motto „Zukunftsplan: Hoffnung!“ (Jeremia 29, 11-14).

In Hameln feiern wir diesen besonderen Gottesdienst in guter ökumenischer Tradition und unter Einhaltung der dann geltenden Corona-Schutzregeln

am Freitag, den 4. März 2022 um 19 Uhr in der St.-Augustinus-Gemeinde.

Gemeinsam wollen wir den Spuren der Hoffnung nachgehen, denn trotz der Corona-Pandemie und vieler anderer Katastrophen glauben wir Christ*innen an die Rettung der Welt, nicht an ihren Untergang!

09Okt/21

KRIMIGOTTESDIENST

Ein Tatort – im Gottesdienst?

Kennen Sie Jael?

Sie ist eine Frau aus dem ersten Testament. Ihre Geschichte steht im Buch der Richter, Kapitel 4-5. Tatsächlich ist zu ihrer Zeit eine Richterin im Amt: Deborah!

Ihrer beider Leben verbindet sich schicksalhaft in einer Zeit, die von Angriffen, Krieg und Gewalt überschattet ist. Jael tut etwas, das tatsächlich 40 Jahre Frieden bringt. Aber zu welchem Preis?

Es ist ein echter Krimi, so komplex und wahr wie mancher Tatort.

Krimigottesdienst

Gottesdienst zum Frauensonntag

am Sonntag, 10. Oktober 2021 um 10:30 Uhr

im Paul-Gerhardt-Haus, Hameln

Und in der nächsten Woche gibt es eine Fortsetzung im Paul-Gerhardt-Haus zur selben Zeit

28Mrz/21

Ostergottesdienste in der Coronazeit

Gründonnerstag, den 1. April 2021

Am Gründonnerstag kann es natürlich nicht die übliche Tischabendmahlsfeier geben. Statt dessen findet ein kleiner Gottesdienst um 18.00 Uhr statt zum Thema des Tages.

Karfreitag, den 2. April 2021

An Karfreitag um 10.30 Uhr haben wir eine besondere musikalische Ausgestaltung: Mitglieder der Martin-Luther-Kantorei sind da und bringen Werke zur Aufführung, die extra in der Corona-Zeit für Gottesdienste komponiert wurden: Alles wird gesummt! Dazu natürlich Texte und Gebete und Karfreitag. Dazu bitte anmelden!!!

Ostersonntag, den 4.April 2021

Bitte zum Ostersonntasgottesdienst vorher anmelden.

Wenn das Wetter es erlaubt, werden wir um 11.00 Uhr draußen einen fröhlichen Auferstehungsgottesdienst feiern; wie üblich mit anschließendem Ostereiersuchen für Erwachsene und Kinder.